Example: Ihr Perimeter Partner

Detektionssysteme

Perimeterüberwachung

Die Gefahren bereits an der Perimetergrenze aufhalten.

PeriNet Detektions­systeme detektieren das Über­klettern und Durch­brechen von Perimeter­­schutz­­­­konstruk­tionen wie z.B. Zäunen, Toren und Mauern. Unsere Lösungen sichern sowohl neue Zäune als auch Bestandszaunanlagen aus Metall, Aluminium oder Holz ab. Durch die frühzeitige Einbruchserkennung erhalten Sie wertvolle Minuten um Gegenmaßnahmen einzuleiten und damit Diebstählen, Vandalismus und Spionage vorzubeugen. Neben der Überwachung der Perimetergrenze schützen unsere Detektionssyteme auch Lagerhallen, Transportcontainer oder Tresorräume.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Warum PeriNet Detektionssysteme?

Kompetente Beratung
Nach einer umfassenden Anforderungsanalyse empfehlen wir je nach Angriffsszenario eine für Ihre Anforderung maßgeschneiderte Lösung. PeriNet bietet eine Vielzahl von Detektionssystemen mit unterschiedlichen Sensoren an. Sollten wir dennoch keine ideale Lösung für Sie haben, kommunizieren wir das auch ganz offen.

Unser Know-How
Die für unsere Detektionssysteme benötigte Hardware und Software wird in unserem eigenen Haus entwickelt. Somit behalten wir von der ursprünglichen Idee bis zum fertigen Produkt die volle Kontrolle. Das Resultat sind hochwirksame Lösungen mit der gewohnten PeriNet Zuverlässigkeit.

Langjährige Erfahrung
Zusammen mit unserer Tochterfirma, Detection Technologies, haben wir weltweit über 300 km an Zäunen, Mauern oder sonstige Perimeterkonstruktionen abgesichert. Unsere Kunden reichen vom einfachen Getränkehändler über mittelständische und Großunternehmen bis hin zu Hochsicherheitseinrichtungen der Justiz oder dem Militär.

VibraTek Plus Sensorkabel

Der hocheffektive Mikrofonsensor der 4. Generation.

Das VibraTek Plus Sensorkabel detektiert das Überklettern und Durchbrechen (schneiden, sägen, schlagen) von Zäunen, Mauern und Toren. Das Sensorkabel ist sowohl bei der Neuinstallation, als auch bei Nachrüstungen bestehender Zaunanlagen wie z.B. Stabgitter-, Maschendraht-, Frontgitter- oder Holzzäunen einsetzbar.

Der zu überwachende Zaun wird physisch in Meldezonen untergliedert. Eine Zone kann maximal 300 m groß sein. Ist eine Verknüpfung mit einem Kamerasystem gewünscht, werden entsprechend der Positionierung der Kameras deutlich kleinere Zonen zwischen 30m – 60 m gebildet. Jede Meldezone kann individuell eingestellt werden. Meldungen wie "Alarm" oder "Sabotage" (z.B. Kabelbruch) werden pro Alarmzone ausgewertet.

Bei Überwindungsversuchen von Zäunen oder Mauern entstehen zwangsläufig Vibrationen. Diese Schwingungen werden vom Sensorkabel erfasst und in elektrische Signale umgewandelt. Die induzierten Signale stellen dabei ein unverfälschtes Abbild ihrer ursächlichen mechanischen Schwingung dar.

Der durch das Mikrofonsensorkabel erzeugte Signal­pegel ist typischerweise um das 1250-fache höher als der Hintergrundstörpegel. Aufgrund dieser außerordentlich hohen Signalqualität kann die Auswertelektronik zuverlässig zwischen natürlichen Umwelteinflüssen (z.B. Wind, Regen, Schnee) und Eindringversuchen unterscheiden .

Der Aufbau des Sensors als geerdetes,verdrilltes Leiterpaar mit einer Gesamtschirmung aus aluminiumbeschichteter Verbundfolie macht den Sensor sehr unempfindlich gegenüber äußeren elektrischen oder elektromagnetischen Einflüssen. Für Hochsicherheitsanwendugen ist eine armierte Variante des VibraTek Plus Sensorkabels erhältlich.

Sicherheitszäune

Auf Wunsch liefern wir auch die Mechanik.

PeriNet steht für einen hochwirksamen Ansatz zur Verhinderung von Einbrüchen. Neben der Elektronik bieten wir bei Bedarf auch die Mechanik an. Das Besondere dabei ist die Betrachtung von mecha­nischer Sicherung und elektronischer Über­wachung als aufeinander abgestimmte Einheit.

Die von unserer Schwesterfirma hergestellten Zaun- und Torsysteme werden gezielt für PeriNet-Detektionsysteme optimiert. Die resultierenden Lösungen haben eine verbesserte Detektionsqualität, minimieren Falsch- und Fehlalarme und zeichnen sich durch ihr ästhetisches Design aus.

Das PeriNet Dreifachstabgitter stellt ein perfektes Beispiel dar. Es kombiniert die bewährte Standfestigkeit und Schutzfunktion eines herkömmlichen Stabgitterzauns mit einer integrierten Kabelführung, die das Sensorkabel von außen nahezu unsichtbar macht und gleichzeitig vor Sabotage und Vandalismus schützt.

Unser Detektionssystem auf einem Dreifachstabgitter-Sicherheitszaun, wie es beim Kunden implementiert wurde.
Unser Detektionssystem auf einem Dreifachstabgitter-Sicherheitszaun, wie es beim Kunden implementiert wurde. Wo Detektion und Kamera zusammenarbeiten

PeriNet Detektionssysteme harmonisieren hervorragend mit Videoüberwachungssystemen.

Die von PeriNet Detektionssystemen erkannten Angriffspositionen können entweder über Relaiskontakte oder eine Softwareschnittstelle an übergeordnete Alarm- oder Managementsysteme übertragen werden. Dies ermöglicht es dem Sicherheitspersonal, Angriffe sofort über das Kamerasystem zu überprüfen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Sie haben eine Frage zu unserem Produkt oder
möchten Kontakt aufnehmen?
Melden Sie sich gerne bei uns.
(Mo - Fr / 8 - 16 Uhr)

+49 5973 9481-380info@perinet.de
Vielen Dank! Ihre Nachricht ist eingegangen!
Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen. Versuche es später noch einmal! :)

Absicherungskonzepte

Sicherheitssysteme

Zutrittskontrolle

Alarmmanagement

Installation & Wartung

Schulungen